Yogatherapie

DSC_1861.jpg

Wenn du deine Gesundheit wirksam unterstützen möchtest, dann ist Yogatherapie genau das richtige für dich. Yogatherapie bietet dir mit einem ganzheitlichen Ansatz die Möglichkeit selbstwirksam verschiedene Beschwerden zu lindern.


Und so gehen wir vor:

  • Wir treffen uns für ein ausführliches Erstgespräch:
    • Du teilst mir dabei deine Wünsche und Ziele mit
    • Ich erfrage verschiedene Lebensbereiche, um ein ganzheitliches Bild zu bekommen
    • Daraus erarbeiten wir gemeinsam deine Yogapraxis
    • Ich leite die Übungen an und protokolliere Deine Yogapraxis verständlich
  • Du übst Deine Yogapraxis zuhause
  • Wir treffen uns wiederholt, um deine Praxis zu überprüfen
  • Wir entwickeln Deine Yogapraxis an 3-4 weiteren Terminen weiter, so lange, bis sie genau passt.

Dein Zutun ist ein wesentlicher Bestandteil, um eine positive Veränderung zu bewirken. Du tust dir etwas Gutes und übst ganz ohne Leistungsdruck zuhause. Je präziser deine Yogapraxis wird, desto mehr Freude macht das regelmässigen Üben.

Einige Beschwerden, welche Du mit Yoga angehen kannst:

  • Schlafstörungen
  • psychischen Belastungssituationen wie Stress und Burnout
  • zu hohen oder zu tiefen Blutdruck
  • Verspannungen und Schmerzen
  • Rückenbeschwerden und Beschwerden am Bewegungsapparat
  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Schulung der Körperwahrnehmung (keine Beschwerden….)

Die Yogatherapie schult deine Körperwahrnehmung und eignet sich auch sehr gut ergänzend, zu anderen medizinischen Massnahmen.


Und hier gehts zu meinem Yogatherapie-Team in Wettingen:

www.yogatherapie-zentrum.ch